Der Fluss der Wildnis

Diese Kanureise führt Sie an den Polarkreis in den hohen Norden Schwedens, die größte Wildnis Europas und hat Expeditionscharakter. Alle Teammitglieder sind auf gegenseitige Unterstützung angewiesen. Alltägliche Tätigkeiten - wie Lageraufbau, Feuer machen und kochen - werden von allen gleichermaßen durchgeführt und unterstützt.

Wir befahren mehrere Seen, die durch einen Fluss verbunden sind. Es gibt Engpässe mit Stromschnellen, um die wir die Boote herumtragen müssen. Doch die Mühen werden belohnt: Unser Ziel ist eine abgelegene Gebirgsregion. Hier können wir Rentieren und Elchen begegnen, an reißenden Bächen entlang wandern und Gipfel besteigen.
Wir werden auf dem Feuer kochen und geübt im Errichten eines Lagers. Wir werden den Elementen ausgesetzt sein und müssen uns ihnen anpassen. Wir werden in und mit der Natur leben.
Es gibt keine Uhrzeit; sie ist nicht wichtig. Es ist wichtig, bei Tageslicht anzukommen und ein Lager aufzuschlagen. Es gibt keinen Terminkalender, sondern es gibt nur das zu tun, was dort zum Leben notwendig ist. Es wird viel Raum für Gedanken und Gespräche geben und für eine umfassende Wahrnehmung von dem, was uns umgibt. Alles wird unmittelbar und nah.

Diese Reise ist eine Möglichkeit für Gruppen und Teams, sich auf eine neue Art zu erleben. Herausforderungen, die der alltäglichen Arbeit fern sind, machen einen neuen Blick auf die Zusammenarbeit und den Teamgeist frei. Die Wildnis wird unser Lehrer in Spontaneität und Flexibilität sein. Die Ruhe und Weite wird Eindrücke hinterlassen, die mit nach Hause genommen werden.

Dauer und Termine

Diese Reise dauert sieben Tage inklusive An- und Abreise

 

Wir planen und organisieren Reisen für Sie auf Anfrage. Wir richten uns jedoch nach dem Klima, das in den Jahreszeiten stark variiert. Für die Reise „Der Fluss der Wildnis“ sind die Monate Juli und August optimal.

 

Preis

Wir planen unsere Reisen exklusiv für Sie. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Anfrage